Neophyten

01.03.2020

Die Gemeinde Leubringen lädt sie ein zu einer Exkursion über invasive Neophyten

Wann? Am 20. Juni um 13:00 Uhr (Dauer: bis ca. 15:30 Uhr)
Wo? Funi Leubringen

Artenverlust, Insektensterben und Klimawandel sind Themen, die uns und unsere Kinder ganz direkt betreffen. Können wir einfach warten, bis andere etwas dagegen unternehmen? Wir sind der Meinung, dass alle etwas Positives tun können. Mögliche Massnahmen sind einfach und konkret, ihre Auswirkungen gross.

Aber was kann man tun?

Darauf wird in dieser Exkursion eingegangen. Gemeinsam erkunden wir Pflanzen, die uns tagtäglich begegnen. Den Fokus legen wir dabei auf gebietsfremde, sogenannte invasive Arten (Neophyten), die den Insekten, Raupen und Vögeln keinen Lebensraum und keine Nahrung bieten, sich aber schnell in der Natur ausbreiten. Sie können nicht nur gesundheitliche Probleme wie z.B. Allergien, sondern auch hohe Kosten verursachen. Hierüber wurde bereits im Infobulletin 04-2019 kurz berichtet.

Machen Sie mit und informieren Sie sich! Sie tragen damit zu Ihrem eigenen Wohlbefinden bei und tun gleichzeitig etwas zum Wohle der nachfolgenden Generationen!

Die Natur Schule See Land setzt sich seit Jahren gegen die Weiterverbreitung invasiver Neophyten ein und organisiert Anlässe zum Thema. Die neue Zusammenarbeit mit der Gemeinde Leubringen setzt ein deutliches Zeichen. Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Anmeldungen werden per E-Mail unter info@evilard.ch oder telefonisch unter 032 329 91 00 bei der Gemeinde Evilard erbeten.

 

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Route Principale 37
2533 Evilard


Telefon: 032 329 91 00
Telefax: 032 329 91 01
E-Mail

Die Büros der Gemeinde-verwaltung bleiben am Pfingstmontag, 1. Juni 2020 geschlossen. 

Öffnungszeiten

Montag

09.00–12.00
14.00–17.00

Dienstag

09.00–12.00
14.00–17.00

Mittwoch

geschlossen
14.00–18.00

Donnerstag

09.00–12.00
14.00–17.00

Freitag

07.30–14.00
durchgehend